REHA_Wappen

Reha-Sport Maintal 1973 e.V.

   Behinderten-, Rehabilitations- und Präventions-Sport

     .... der kompetente Partner im Gesundheitssport....

Mitglied in HBRS / LSB-H

Halle1

Gymnastik in der Maintalhalle
                                                                                                 Lage siehe unten Montags 9.15 - 10.00 Uhr Hockergymnastik und Bewegungsspiele für den Stütz- und Bewegungsapparat (für Personen mit eingeschränkter Beweglichkeit)

10.00 - 10.45 Uhr Rehagymnastik von Kopf bis Fuss und Bewegungsspiele          n u r    Verordnungen

10.45 - 11.30 Uhr Rehagymnastik von Kopf bis Fuss und Bewegungsspiele          n u r   Mitglieder

11.00 - 11.45 Uhr Rehagymnastik ‘auf der Matte’ 

Mitglieder   und  Verordnungen

 

19.00 - 20.00 Uhr Hockergymnastik und Bewegungsspiele Mitglieder   und  Verordnungen

 

19.00 - 20.00 Uhr  Rehagymnastik von Kopf bis Fuss- und Bewegungsspiele       Mitglieder   und  Verordnungen

 

20.00 - 20.30 Uhr 

Spass    beim      B  o  s  s  e  l  n

038
MTL_Halle
012

Wassergymnastik im Maintalbad 
                                                                                                
Lage siehe unten Mittwochs 

19.00 - 19.45 Uhr  Wassergymnastik

Verordnungen GRUPPE 1 / GRUPPE 2 

 

19.45 - 20.15 Uhr  Wassergymnastik - Mitglieder

20.15 - 20.45 Uhr  Aqua-Fitness - Mitglieder

20.45 - 21.15 Uhr  freies Schwimmen - Mitglieder

Donnerstags  Warmbadetag

11.00 - 11.45 Uhr  Wassergymnastik - Verordnungen

 

 

Freitags Warmbadetag

13.00 - 13.45 Uhr  Wassergymnastik - Verordnungen

Maintalbad

weitere Auskunft zu den Übungen und zu Fragen

hinsichlich Verordnungen

0175-5363569  oder

info@rehasport-maintal.de

Mit Bewegung im Alter lange fit und gesund bleiben

"Bewegung ist eine unabdingbare Voraussetzung, um möglichst lange selbstständig,  fit und gesund leben zu können". Wir bieten ein Bewegungsprogramm speziell für Personen an, die noch nie  oder schon lange keinen Sport mehr betrieben haben.

Zu den Übungen gehören

- Sturzprophylaxe,     

- Wirbelsäulengymnastik,

- allgemeine Fitnessübungen - auch mit Musik.

Unsere speziell ausgebildeten Übungsleiterinnen im Bereich Orthopädie nehmen besondere Rücksicht auf Teilnehmer mit Einschränkungen in der  Beweglichkeit bei Osteoporose, Arthrose, Hüft-und Knieproblemen. Hierbei ist vor allem die Teilnahme an unserer Wassergymnastik im  Nichtschwimmerbecken im Maintalbad zu empfehlen. 

Aqua-Fitness  - ein außergewöhnliches Gruppenerlebnis

Es ist eine Kombination aus Herz-Kreislauftraining und individuellen  Kräftigungsübungen. Das Ganze findet im tiefen Wasser statt, wobei spezielle Gürtel für den nötigen Auftrieb sorgen.  Dadurch werden die Muskeln, Bänder und Knochen weitaus  weniger belastet als an Land. Für Personen mit Gelenkproblemen oder  Übergewicht ist dies besonders vorteilhaft. Zusätzlich werden auch Hilfsmittel wie Aqua-Nudel, Schwimmbretter, Stäbe, spezielle  Aquadiscs und Sticks benutzt. Der Einsatz von flotter Musik bietet Abwechslung und dient auch der Bewegungsintensität. Natürlich  erfolgt das Ganze unter professioneller Anleitung und wird somit zu  einem außergewöhnlichen Gruppenerlebnis.

Progressive Muskelentspannung 

Dieses systematische Muskelentspannungs-Training  fördert das Körperbewusstsein. Im Wechsel zwischen Anspannung und Entspannung  werden die jeweiligen Körperzustände bewusst wahrgenommen mit dem Ziel,  aktiv auf das Zusammenspiel von Anspannen und Loslassen einzuwirken.  Beginnende Verspannungen können frühzeitig wahrgenommen und durch aktive Entspannung gelöst werden. Progressiv  heißt diese Methode, weil sich die Muskulatur mit fortschreitendem Training immer besser  entspannt. Die Teilnehmer lernen, zunehmend immer mehr Muskeln gleichzeitig und mit fortschreitendem Tempo zu entspannen.

Die Entspannungsmethode der Progressiven Muskelentspannung nach Jacobson  (PMR / PME) hat nachweislich zu Erfolgen in Bezug auf die Reduzierung  des Stressniveaus geführt. Progressive Muskelentspannung kann im Liegen  und im Sitzen durchgeführt werden und wird  auch zur  Schmerzbewältigung bei allen rheumatischen Erkrankungen von der  Deutschen Rheuma-Liga als geeignet empfohlen.